SENSEI JOACHIM LAUPP (8. DAN KYOSHI)

Kaicho der Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo Deutschland (O.S.S.K.D)
* 3. 7. 1957
Laupp Joachim 7.Dan Kyoshi

 

Großmeister Joachim Laupp 8. Dan Kyoshi ist deutscher Karate-Lehrer des Kobayashi Ryu nach der Interpretation von Großmeister Miyahira Katsuya, dem Vorstand des Shorinryu-Shidokan.

Joachim Laupp wurde am 3. Juli 1957 in Trier geboren und beschäftigt sich seit seiner frühen Jugend mit Kampfkunst. Er begann zunächst im Shotokan und kam dann Anfang der 70er Jahre zum Matsubayashi Shorinryu, wo er unter Leitung von William (Bill) Marsh (8. Dan Shorinjiryu) übte, der ab 1976 als Schüler von Richard Lee (9. Dan Hanshi) den Unterricht im Shorinjiryu in Deutschland aufbaute. Gleichzeitig beschäftigte Großmeister Laupp sich mit Wadoryu und widmete sich ab 1978 ganz dem Kobayashi Shorinryu.

Die Begegnung mit Großmeister Miyahira Katsuya

Anlässlich eines Aufenthaltes auf Okinawa machte ihn der in Frankreich lebende Meister Chinen Kenyu (9. Dan Kobayashiryu, 7. Dan Kobudo), der ihn im Kumite unterrichtete, mit seinem heutigen Lehrmeister, Großmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi bekannt. Dieser folgte Großmeister Laupps Bitte um Unterricht und war von der Ernsthaftigkeit des deutschen Schülers so beeindruckt, dass er ihn offiziell damit beauftragte, die Tradition des Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo nach Deutschland zu tragen und dort für seine Verbreitung zu arbeiten.

Großmeister Laupp benannte daraufhin seine in Trier schon bestehende Schule in Shidokan Shirasagi-Honbu Dojo um. Hier wird seitdem Budo in enger Anlehnung an die Lehre Großmeister Miyahiras unterrichtet. Inzwischen sind weitere Dojos in Deutschland, in der Schweiz und in Griechenland entstanden.

Mittlerweile ernannte Stilvorstand Großmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi seinen Schüler Großmeister Laupp zum Hauptvertreter des Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo in Europa. Daher gründete Sensei Laupp im April 2007 in Düsseldorf das Europäische Zentrum für Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo.

Großmeister Laupp ist mit seinem Dojo Mitglied in der Okinawa Shorinryu Karatedo Kyokai und in der International Okinawa Shorinryu Shidokan Association.

Großmeister Miyahira Katsuya (10. Dan
  Hanshi) mit Sensei Laupp (8. Dan Kyoshi)

 

Sensei Laupp bei der Übung mit seinem Lehrer Grossmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi

Während seines jährlichen Übungsaufenthaltes bei Großmeister Miyahira auf Okinawa im August 2005 wurde Großmeister Laupp nach einer eingehenden Prüfung durch Großmeister Miyahira und mehrere andere Großmeister der 8. Dan Kyoshi verliehen.

Unter Großmeister Miyahiras Seniorschülern waren für Großmeister Laupps Budoentwicklung besonders prägend: Die Großmeister Maeshiro Morinobu (9. Dan Hanshi), Iha Seikichi (10. Dan Hanshi), Shimabukuro Kasei (9. Dan Hanshi), Higa Seikichi (9. Dan Hanshi), Nakamura Seiyu (9. Dan Hanshi), Chinen Kenyu (9. Dan Hanshi), Nakasone Koichi (8. Dan Kyoshi), Fukuhara Chofu (8. Dan Kyoshi), Shiroma Seiichi (8. Dan Kyoshi) und Tsumori Kaoru (7. Dan Kyoshi).

 

 

Großmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi mit seinem Schüler Joachim Laupp 8. Dan Kyoshi im August 2005 auf Okinawa

Sensei Laupp nach bestandener Prüfung zum 8. Dan Kyoshi

 

Verbreitung des Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo

Großmeister Laupp errang mehrere Meisterschaftstitel bei deutsch-amerikanischen Militärmeisterschaften im Kumite und Kata und wurde Kata Europameister. Seinen Schwerpunkt legte er jedoch stets auf die Ausübung und das Unterrichten des traditionellen Okinawa Karatedo. In Anerkennung seiner Arbeit für die Verbreitung des Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo, die ihn außer nach Okinawa, Honbu-Japan und in die USA auch nach Frankreich, Spanien, Italien, in die Benelux-Staaten und nach Thailand führte, wurde Großmeister Laupp am 21. 8. 1997 anlässlich der ersten offiziellen Weltmeisterschaft im traditionellen Karate und Kobudo auf Okinawa von der Okinawa Shorinryu Karatedo Kyokai mit einer durch Großmeister Miyahira überreichten Urkunde geehrt.

 

Sensei Laupp wird von Großmeister Miyahira für seine Verdienste geehrt


Grossmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi ehrt Sensei Laupp für seine Verdienste um das Karatedo

 

 

Grossmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi beim Kata Kitae mit Sensei Laupp

Großmeister Laupp ist der wichtigste Vertreter des Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo in Europa. Er ist Ehrenmitglied des von Sensei Werner Lind (8. Dan Kyoshi) gegründeten Budo Studien Kreises. In Zusammenarbeit mit Sensei Werner Lind entstanden zwei Lehrvideos (beide bei Dieter Knüttels Abanico Video Productions): das eine über Tekki/Naihanchi Kata und Bunkai (2000), das andere über Koryo no Passai, Matsumura no Passai und Itosu no Passai mit Bunkai (2001).

In persönlicher Hinsicht schätzt Großmeister Laupp die Begegnungen mit großen Meistern wie Nagamine Shoshin (10. Dan Hanshi Matsubayashi Shorin Ryu), Uehara Seikichi (10. Dan Hanshi Motoburyu), Matayoshi Shimpo (10. Dan Hanshi Matayoshi Kobudo), Higaonna Morio (9. Dan Hanshi Gojuryu), Hirokazu Kanasawa (9. Dan SKI), Mijagi Takeshi (9. Dan Hanshi), Werner Lind (8. Dan Kyoshi), Dr. Richard Kim (10. Dan Hanshi), Richard Lee (9. Dan Hanshi), Takara Meiyu (9. Dan Hanshi), Shiroma Aikiyoshi (8. Dan Kyoshi), Gilbert Gruss (8. Dan Kyoshi), Chun Ge Hun (7. Dan Taekwondo) und Dieter Knüttel (6. Dan Renshi).

"Grossmeister Takara Meiyu 9. Dan Hanshi überreicht mir seinen Mandara-Obi (rot-weiss) , den er viele Jahre während seiner Zeit als 7. und 8. Dan Kyoshi getragen hat. Dies war ein überwältigender Augenblick für mich, damit hatte ich nicht gerechnet. Ich möchte an dieser Stelle Takara Sensei nochmal für diese Ehre recht herzlich danken."


Grossmeister Takara Meiyu 9. Dan Hanshi und Sensei Laupp 8. Dan Kyoshi

Der Lehrer und drei seiner Schüler.


Vier Grossmeister beim Philosophieren über alte Shorinryu Techniken.

Man lernt nie aus.


Der schon zu Lebzeiten legendäre Grossmeister Takara Meiyu hält eine beeindruckende Rede nach einer Morgenübung.

Sensei Laupp unterrichtet auch im Shidokan Honbu Dojo auf Okinawa seine Schüler, so hier mit Andrea Gerntke, die schon zum zweitenmal mit nach Okinawa gereist ist. Im Jahre 2002 belegte sie den dritten Platz bei der Okinawa Shorinryu Karatedo Weltmeisterschaft 2002 in Naha-City/Okinawa.

Einige Schüler von Sensei Laupp bei der Morgenübung im Shidokan Honbu Dojo auf Okinawa.

Sensei Laupp testet seinen Sohn Dustin.

Drei Generationen - Grossmeister Miyahira Katsuya 10. Dan Hanshi, Sensei Laupp Joachim 8. Dan Kyoshi und Dustin Laupp 1. Dan im Shidokan Honbu Dojo von Miyahira Sensei.

Okinawa 2005: Ich mag Schlangen.

 

Interview mit Sensei Laupp 7. Dan Kyoshi auf den Seiten des Budo-Studien-Kreises


© 2003 - Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo Deutschland